Hurra! Geburtstagstorte!

geburtstagstorte-1

Das gibt’s ja gar nicht! Schon zwei Jahre? Glaub ich nicht. Höchstens ein paar Monate ist das her, dass ich versucht habe WordPress zu verstehen und meine eigene klitzekleine Blogwelt zu beginnen. Aber Geburtstagstorten lügen ja nicht, das weiß jeder. Vor genau zwei Jahren habe ich als allererstes Foto die Geburtstagstorte für meine Freundin Nina gepostet. Letztes Jahr dann von dem gleichen Model in zweistöckig bekam ihr Zwillingsbruder Sandi auch mal was ab. Und dieses Jahr muss für beide zusammen dieses kleine Törtchen reichen, das gleichzeitig das Geburtstagstörtchen für meinen 2. Blog-Geburtstag ist. Hurra!

Unter meiner Lieblings-Frischkäse-Buttercreme versteckt sich hier ein lustig oranger Karottenkuchen mit Sauerrahm und Rum, getränkt ist das ganze mit ein wenig Orangenlikör. Für die hübsche Geburtstags-Verzierung einfach zwei Eiweiß mit ein bisschen Zucker und Lebensmittelfarbe aufschlagen und kleine Baiser-Tupfer backen. Happy Birthday allerseits!

Geburtstagstorte

Weiterlesen

Mohnflesserl

Mohnzöpfe

Mohnflesserl – oder wie ich sagen würde Mohnzöpferl – waren das Thema beim ersten Synchronbacken des Jahres von Zorras Kochtopf. Das Rezept kommt von Dietmar Kappl, ich habe nur das 700er Mehl durch zwei Drittel 405er und ein Drittel Weizenvollkornmehl ersetzt.

Die größte Erkenntnis für mich war der „Einstrang-Zopf“, mir war nicht klar, dass man mit weniger als 3 Strängen flechten kann, so wie man das halt von der Kinderfrisur kennt. Also wieder was gelernt, ein paar Finger verknotet und dabei knusprige frische Zöpfe, äh Flesserl gebastelt.

Mohnzöpfe

Mitgemacht haben diese Mal übrigens folgende bezaubernde Bäckerinnen:

Verena’s Bog Schöne Dinge
Birgit D – Kreativität in Küche, Haus & Garten
Ingrid von auchwas
Anna-Lena von Teigliebe
Ina von Applethree
Petra von Obers trifft Sahne
Christina / The Apricot Lady
Kathrin von Summsis Hobbyküche
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft
Zorra vom Kochtopf
Sandra von From-Snuggs-Kitchent

Weiterlesen

New York Cheesecake

New York Style Cheesecake

Mein lieber Kollege Torsten Hülsmann hat in seinem Buch „Burger“ nicht nur eine ganze Reihe großartiger herzhafter Rezepte zusammengestellt, sondern auch ein wirklich fantastisches Rezept für New York Style Cheesecake. Der Cheesecake wird ganz fluffig und cremig, und vor allem bekommt er eine perfekte glatte Oberfläche. Das liegt vermutlich an dem Abkühl-Trick: Der Cheesecake erkaltet im ausgeschalteten Ofen ganz langsam über Nacht.

New York Style Cheesecake

Weiterlesen

Blaubeer-Tarte mit Weißer Trüffel-Creme

Blaubeer-Tarte mit Weißer Trüffelcreme

Der mit Abstand beliebteste Kuchen auf diesem kleinen Blog ist die Weiße Trüffel-Tarte mit Himbeeren. Heute bekommt dieses Schmuckstück  eine kleine Schwester, die auf den Namen Blaubeer-Tarte mit Weißer Trüffel-Creme hört: Knuspriger Graham-Cracker-Boden, so wie es ihn letzte Woche beim Key Lime Pie schon gab, fruchtige Blaubeeren und eine unfassbare leckere Creme aus weißer Schokolade und Creme Double.

Blaubeer-Tarte mit Weißer Trüffelcreme Weiterlesen

Key Lime Pie

Key Lime Pie nach Cynthia Barcomi Pie mit Limettencreme

Heute gibt es mal was erfrischendes, wird ja auch langsam Zeit nach all den Weihnachtssüßigkeiten: Key Lime Pie von Cynthia Barcomi, also eine Tarte mit Limettencreme. Statt Mürbteig kommt ein Graham-Cracker-Boden daher, also ein knuspriger, krümeliger Teig, der an die berühmten amerikanischen Butterkekse erinnern soll.

In die Füllung kommen frische Limetten und meine Jetzt-schon-Lieblingszutat 2017: gesüßte Kondensmilch. Wer mag, kann noch Sahne, Sauerrahm oder Baiser oben drauf packen, ich finde die Pie aber ohne alles am besten!

Key Lime Pie nach Cynthia Barcomi Pie mit Limettencreme

Weiterlesen