Aktuelle Beiträge

Passionsfrucht-Tarte

Heute gibt es nur dem blöden Regenwetter zum Trotz eine wunderbar frische sommerliche Passionsfrucht-Tarte. So schön gelb, da geht doch gleich die Sonne auf. Entdeckt habe ich dieses Schätzchen mal wieder bei Christian Hümbs – nur ein ganz kleines bisschen verändert. Für eine Tarteform mit 26 cm Durchmesser oder 2 Tarteformen mit 18 cm Durchmesser […]

Bierbrot

Ich liebe selbst gebackenes Brot. Und vor allem liebe ich selbst gebackenes RUNDES Brot! Große Laibe, 1,5 Kilo aufwärts, je größer desto besser. Weil ich aber eine totale Niete im Brotscheiben abschneiden bin, backe ich oft diese länglichen Laibe, weil die sich viel leichter schneiden lassen. Diese langen Brote sind auch toll. Sehr toll sogar. […]

Maple Walnut Cheesecake-Tarte

Schon wieder ein neuer Lieblingskäsekuchen! Wieder nach Cynthia Barcomi, diesmal aber als feine Tarte, mit Ahornsirup und Walnuss-Ahornsirup-Krokant. Dringende Nachbackempfehlung! Für eine Tarteform mit Hebeboden von 26 cm Durchmesser: Für den Boden: 100 g Walnüsse (geröstet und fein gemahlen) 100 g Reismehl 100 g Weizenmehl 405 Puderzucker 1 Prise Salz 200 g Butter (zimmerwarm) Für […]

Heidelbeerkuchen mit Tonkabohne und Buchweizen

Seit dem letzten Südtirol-Urlaub suche ich nach einem tollen Kuchen mit Buchweizen: gar nicht so leicht zu finden. Denn Buchweizen schmeckt zwar super lecker nussig, hat aber leider keine guten Backeigenschaften. Im Buch „Richtig gut backen“ von Christian Hümbs habe ich dann den entscheidenden Trick gefunden: In Standard-Teigen kann man Mehl nicht einfach durch Buchweizenmehl ersetzen, […]

Milchreis-Tarte mit Zwetschgen-Kompott

Milchreis mit Zwetschgen-Kompott gehört nicht nur zu meinen allerliebsten Kindheitserinnerungen, sondern auch immer noch zu meinen Lieblings-Süssspeisen überhaupt. Deshalb bin ich ganz schon happy, dass sich das ganze auch als Tarte so gut macht. Auf knusprigen Mürbeteig kommt eine feine Schicht aus Portwein-Zwetschgen und obendrauf eine cremige Schicht aus Milchreis und weisser Schokolade. Besser kann […]

Apfeltorte

Mit Äpfeln kann man ja nicht nur leckere Apfelkuchen wie diesen hier [klick] oder feinen Apfelstrudel [klick] backen, sondern auch ganz famose Torten. In diese hier kommen neben Apfelmus auch klein gewürfelte Äpfel, so wird das Törtchen saftig und trotzdem schön locker. Zusammen mit der Mascarpone-Buttercreme und ein wenig herbstlicher Deko wird daraus eine wunderbar dekandente […]

Apfel-Gugelhupf mit Holunder-Glasur

Bei diesem Gugelhupf kommen alle Dinge zusammen, die ich gerne mag: Saftiger Rührteig verursacht durch das viele Apfelmus, hübsche dunkellila Glasur ganz ohne künstliche Farbe sondern nur mit Holundersirup gemacht und die hübschen äußeren Werte, für die ich meine neue Gugelhupf-Form wieder ausführen konnte. Für eine Gugelhupf-Formt von 22 cm Durchmesser: 180 g weiche Butter […]

Kürbiskuchen mit Mascarpone-Creme

Heute wandert der Hokaido-Kürbis nicht in die Suppe, sondern in einen leckeren Kuchen. Die meisten Kürbiskuchen-Rezepte verlangen ja nach Kürbismus, und der Kuchen wird dann ganz einheitlich gelb. Ich wollte aber lieber einen Teig, der die Struktur und Farbe des Kürbis noch erkennen lässt, und habe mich deshalb für eine Version mit roh geraspeltem Hokaido […]