Salzkaramell

Ist Euch eigentlich klar wie lecker Salzkaramell ist? Esst mehr Salzkaramell! Wirklich! Versprecht mir das. Es gibt nichts, was durch einen Löffel Salzkaramell nicht noch besser wird. Obstsalat! Müsli! Eis! Butterbrot!

Heute gibt’s das Grundrezept und einen spektakulär guten Kuchen mit Salzkaramell gibt es in ein paar Tagen hier.

Salzkaramell

  • 200 g Zucker
  • 175 g Butter in Stückchen
  • 240 g Sahne
  • 1 EL Meersalzflocken
  1. Zucker in einem ausreichend großen Topf mit schwerem Boden schmelzen lassen, dabei umrühren, damit nichts anbrennt.
  2. Den Zucker kochen lassen. Dabei am besten mit einem Thermometer arbeiten. Der geschmolzene Zucker sollte eine Temperatur von 180 °C erreichen. (Ohne Thermometer erkennt den richtigen Zeitpunkt daran, dass der Zucker eine dunkle Bernsteinfarbe annimmt).
  3. Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, die Butter dazugeben. (Achtung, das blubbert!) Rühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.
  4. Dann die Sahne dazugeben (Achtung, blubbert wieder) und solange rühren, bis eine homogene Creme entstanden ist. Dann das Meersalz dazugeben und ebenfalls gut unterrühren.
  5. Karamell abkühlen lassen, und in Gläser füllen. Der Karamell hält sich im Kühlschrank ca. 4 Wochen.

Salzkaramell

3 Gedanken zu “Salzkaramell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s