Schokoladenkekse mit Erdnusssplittern

Gestern war so ein verregneter und verschlafener Sonntag hier in München, dass ich eigentlich nur nutzlos auf der Couch abgehangen und in dem ein oder anderen Kochbuch herumgeblättert habe. In „Sweets“ von Nicole Stich habe ich dann dieses Rezept für Schokoladen-Erdnuss-Kekse entdeckt. Habe ich schon erzählt, dass in unserem Haushalt die Kombi Schoko&Erdnuss immer geht? Eben. Und auch diese Version wieder: einfach lecker.

Schokoladen Kekse mit Erdnusssplittern Chocolate Cookies Peanut

Für ca. 20 Stück

  • 200 g gute dunkle Schokolade
  • 100 g cremige Erdnussbutter
  • 100 g weißer Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g geröstete Erdnusse gehackt
  • 1/2 TL Fleur de Sel oder Maldon-Salzflocken

Schokoladen Kekse mit Erdnusssplittern Chocolate Cookies Peanut

  1. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Erdnussbutter mit dem Zucker geschmeidig rühren.
  3. Eier einzeln unterziehen und gründlich verrühren.
  4. Geschmolzene Schokolade und die Prise Salz dazugeben.
  5. Mehl und Backpulver ganz kurz unterrühren.
  6. Mit einem Eisportionierer (oder 2 Teelöffeln) walnussgroße Teigportionen abstechen, zu Kugeln formen und mit den gehackten Erdnüssen und etwas Fleur de Sel bestreuen.
  7. Bei 180 Grad etwa 13 Minuten backen.
  8. Mjammm!

Schokoladen Kekse mit Erdnusssplittern Chocolate Cookies Peanut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s