Apfel-Kekse mit Haferflocken

Ich sag’s wie es ist: Ich steh nicht so auf „gesunde“ Backrezepte. Ich esse lieber gar keinen Keks als so ein trockenes krümeliges Dinkeldings. Bei diesen Keksen hier ist es eher Zufall, dass die Rezeptur einigermaßen gesund daher kommt. Sie sind ganz  toll  saftig, weich und fluffig. Eher fast kleine Kuchen als Kekse.

P.S.: Sam hat gerade im Selbstversuch  herausgefunden, dass die Kekse auch perfekt für Eiscreme-Sandwiches sind 🙂 .

Apfel-Kekse mit Haferflocken

Für ca. 15 große Kekse

  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 90 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 75 ml Milch
  • 1 großen säuerlichen Apfel sehr fein gewürfelt (ca. 110 g)

Apfel-Kekse mit Haferflocken

  1. Butter und Ei cremig rühren. Dann Zucker zugeben und weiterrühren.
  2. Haferflocken, Mehl, Backpulver, Zimt und Salz  mischen und zusammen mit der Milch zugeben und nur sehr kurz unterziehen.
  3. Die Apfelwürfelchen unterheben und den Teig 30 Minuten kalt stellen.Apfel-Kekse mit Haferflocken4. Dann mit 2 Esslöffeln oder einem Eisportionierer gut walnussgroße Teigportionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 170 Grad ca. 13 Minuten backen.

Apfel-Kekse mit Haferflocken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s