Kirsch-Kuchen mit Mohn

Dieser hübsche unkomplizierte kleine Kuchen ist ein echter Allrounder. Er ist super easy zu machen, gelingt idiotensicher, schmeckt fruchtig frisch und lässt sich – wie zum Beispiel bei mir heute – im Büro leicht im Stehen aus der Hand essen.

Kirsch-Kuchen mit Mohn

Für eine kleine eckige Kuchenform (20 x 25 cm)

  • 230 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mohnfix
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 1 großes Glas Schattenmorellen
  • Puderzucker zum Garnieren

Kirschkuchen mit Mohn

  1. Butter mit Zucker cremig rühren.
  2. Eier nacheinander zugeben und gut unterschlagen.
  3. Das Mohnfix kurz untermischen.
  4. Mehl und Backpulver mischen und über den Teig sieben, zusammen mit den Haselnüssen kurz unterrühren.
  5. Den Teig in die mit Pergamentpapier ausgeschlagene Form streichen und die abgetropfen Schattenmorellen darauf verteilen.
  6. Bei 170 Grad ca. 40 Minuten backen.
  7. Mjammm!!!

Kirschkuchen mit Mohn

3 Gedanken zu “Kirsch-Kuchen mit Mohn

  1. Mohn macht dumm….so sagt man. Ich esse es sehr gerne und auch immer wieder,bisher hat es wohl noch nicht gewirkt…da kommt mir dieses leckere neue Rezept gerade richtig!
    Ich probiere mal weiter,ob das Sprichwort stimmt 😉
    Liebe Grüße
    Nunu

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s