Mandel-Stangen

Machen wir uns nichts vor, übermorgen ist Weihnachten. Also gefühlt. Habt Ihr Euch letztes Jahr auch vorgenommen, nicht wieder so in Stress zu geraten? Am besten schon im Oktober die ersten Geschenke zu besorgen und vielleicht doch mal einen Adventskalender selber zu basteln? Ähem. Also jetzt wäre ein wirklich guter Zeitpunkt, um damit anzufangen. Übrigens wäre jetzt auch ein super Zeitpunkt, um die ersten Plätzchen zu backen. Zum Beispiel diese easy peasy super schnell gemachten Mandel-Stangen. In einer Blechdose gelagert halten sie in der Theorie locker bis Weihnachten. In der Praxis halte ich diese Info nicht für nötig, bis dahin sind die nämlich längst aufgefuttert.

Mandel-Stangen

Für ca 40 Stück

  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g gehobelte Mandeln

Mandel Plätzchen

  1. Die Eiweiße mit der Gabel in einer Tasse verschlagen.
  2. In einer großen Schüssel gemahlene Mandeln, Puderzucker, Mehl und Salz vermischen.
  3. Die Eiweiße dazugeben und mit der Hand zu einem festen Teig verkneten.
  4. Eine halbe Stunde ruhen lassen.
  5. Aus dem Teig Rollen von ca 1 cm Durchmesser formen und 5 cm lange Stangen abschneiden.
  6. Bei 180 Grad ca. 8-10 Minuten backen.
  7. Die Stangen abkühlen lassen.
  8. In der Zwischenzeit Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen.
  9. Die Mandel-Stangen von beiden Seiten in die flüssige Kuvertüre tauchen, und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
  10. Mjamm!!!

Mandel-Stangen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s