Sticky Apple Pie

Wie übersetzt man „sticky“ so, dass es lecker klingt? Mir fällt  keine deutsche Übersetzung ein, die diesem köstlichen Kuchen gerecht wird, aber ich würde mich über Vorschläge freuen. Jedenfalls handelt es sich um ein Rezept von Jamie Oliver, nur mit ein paar ganz kleinen Abwandlungen. Zum Beispiel werden im Original Pekannüsse verwendet, die man bei uns immer so lange suchen muss. Herauskommt aber auch mit Walnüssen ein spektakulär guter Kuchen. Ich habe ihn zum ersten Mal vor einigen Jahren für unseren amerikanischen Freund Michael gebacken. Michael war damals erst seit ein paar Monaten in Deutschland und ich habe ihn wahrscheinlich nie glücklicher gesehen als mit einem großen Stück von diesem Kuchen auf seiner Gabel. Als Amerikaner kann er mit den meisten unserer Kuchen und Torten nicht so viel anfangen, aber der Sticky Apple Pie hat ihn direkt in seine Heimat gebeamt.

Und weil es auch vom Namen her so gut passt, möchte ich den Sticky Apple Pie der lieben Nadine von Sweet Pie widmen, die ja gerade drüben bei sich die leckersten Apfel-Rezepte sucht!

Appel Pie Caramel Walnut Apfel Kuchen Karamell

Für eine Form von 20 cm Durchmesser

  • 175 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 150 ml saure Sahne
  • 4 Äpfel

Für die karamellisierten Walnüsse

  • 100 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 12 Walnuss-Hälften

Für die Creme:

  • 50 g Butter
  • 175 g Frischkäse
  • 70 g Zucker
  • 30 ml Ahornsirup

Jamie Oliver Appel Pie Caramel Walnut Apfel Kuchen Karamell

  1. Die weiche Butter mit dem Zucker schlagen, bis eine helle und fluffige Creme entsteht.
  2. Dann die Eier nacheinander unterrühren.
  3. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver, Zimt, Salz und den gemahlenen Walnüssen mischen mit der sauren Sahne abwechselnd sehr kurz unter die Butter-Ei-Mischung rühren.
  4. Die Äpfel entkernen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  5. Eine Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und die Apfelwürfel darauf verteilen. Mit der zweiten Hälfte des Teiges bedecken und bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen.
  6. In der Zwischenzeit die Walnuss-Hälften karamellisieren. Dafür Zucker mit Wasser ganz langsam schmelzen und goldbraun werden lassen. Dann das Salz und die Nüsse einrühren und die Nüsse mit Karamell überziehen. Die Walnüsse zügig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und abkühlen lassen.
  7. Für die Creme darauf achten, dass Butter und Frischkäse Zimmertemperatur haben. Butter mit Zucker und Ahornsirup cremig schlagen. Frischkäse esslöffelweise dazurühren.
  8. Erst einmal alles gut abkühlen lassen, die Creme in den Kühlschrank stellen.
  9. Wenn alles gut durchgekühlt ist, die Creme auf den Kuchen streichen und mit den karamellisierten Walnüssen verzieren.
  10. Mjamm!!!

Jamie Oliver Appel Pie Caramel Walnut Apfel Kuchen Karamell

14 Gedanken zu “Sticky Apple Pie

  1. Der Drucker läuft noch, weil ich mir grade dieses Wahnsinns-Rezept rauslasse. Ich freu mich schon auf unseren nächsten Kaffeeklatsch, wenn ich dieses Prachtstück präsentiere. Danke für’s Teilen 🙂 Liebe Grüsse, Heike

    Gefällt mir

  2. Bin gerade auf deinem Blog gelandet und habe mir ein paar Rezepte angesehen. Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Hier klingt einfach alles köstlich und die Bilder sind wirklich appetitanregend. Komme sicher noch mal vorbei.
    Liebe Grüße von Birgit

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s