Kokos-Sterne

Mein Vater begegnet jeder Art von „exotischem“ Lebensmittel mit einer gesunden Skepsis. Er isst zum Beispiel keine Kokosnussmilch, keinen Curry, noch nicht mal Reis. Warum also ausgerechnet diese Kokos-Sterne seine erklärten Lieblingsplätzchen sind, werde ich nie begreifen. Oder doch, eigentlich schon. Sie sind halt einfach lecker.

Plätzchen backen Rezept Weihnachtsplätzchen einfach Kokos Sterne

Für ca. 60 Sterne:

  • 300 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Kokosflocken
  • 250 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 g Kuvertüre

 

Plätzchen backen Rezept Weihnachtsplätzchen einfach Kokos Sterne

  1. Mehl, Backpulver, Salz, Kokosflocken und Zucker auf der Arbeitsfläche zu einem kleinen Berg aufhäufen, Butter in kleinen Flöckchen und Eier darauf verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten und kalt stellen.
  2. Den Teig etwas 4 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen – ich nehme immer unterschiedlich große Ausstecher, das sieht nachher auf dem Plätzchen-Teller besonders hübsch aus.
  3. Plätzchen bei 170 Grad ca. 10-12 Minuten backen und auskühlen lassen.
  4. Für das supersimple Schokoladenmuster die kleingehackte Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Sternchen mit möglichst wenig Abstand zueinander auf Zeitungspapier auslegen. Mit einer Messerspitze in die Schokolade tauchen und das Messer etwa 15 cm über den Plätzchen hin- und herpendeln. So fällt die Schokolade in dünnen und ungleichmäßigen Fäden über die Plätzchen.
  5. Mjamm!!!!

 

 

5 Gedanken zu “Kokos-Sterne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s