Zitronen-Rosmarin-Kuchen

Schon seit ich im Sommer die Zitronen-Rosmarin-Kekse gemacht habe, finde ich die Kombi unschlagbar. Von der Cocktailbar an Silvester sind immer noch Zitronen über und im Hausflur überwintert der Rosmarin-Strauch vor sich hin. Lauter subtile Hinweise, dem knietiefen Schnee in München mit einem sommerlichen Kuchen zu trotzen.

Zitronen Rosmarin Kuchen lemon rosmary cake recipe rezept einfach

Für eine kleine Springform von 18 cm Durchmesser:

  • 125 g weiche Butter
  • 115 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 halber EL kleingehackter frischer Rosmarin
  • Saft von einer Zitrone
  • 120 g Puderzucker
  • 3 EL heißes Wasser

Zitronen Rosmarin Kuchen lemon rosmary cake recipe rezept einfach

  1. Die weiche Butter fluffig rühren. Dabei den Zucker nach und nach dazurieseln lassen, bis eine helle homogene Masse entsteht.
  2. Eine Prise Salz dazugeben.
  3. Die Eier eins nach dem anderen gründlich unterrühren. Dann Rührgerät abschalten.
  4. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann über den Teig sieben. Rosmarin darüber streuen.
  5. Den Zitronensaft dazugeben.
  6. Kurz weiterrühren, bis sich das Mehl und die Flüssigkeit gerade mit dem Teig verbunden haben, nicht zu lange rühren.
  7. Den Teig in die gefettete Sprinform geben und bei 175 Grad etwa 40 Minuten backen.
  8. Den Kuchen auskühlen lassen.
  9. Den Puderzucker in einer Schüssel mit 3 EL (oder etwas mehr) heißem Wasser verrühren und die Glasur über den Kuchen gießen.
  10. Mjamm!!!

12 Gedanken zu “Zitronen-Rosmarin-Kuchen

  1. Hat dies auf Nun also klein Paris rebloggt und kommentierte:
    Das rezept hat mich gereizt und ich muß sagen, Nachbacken lohnt. Eine kleine Veränderung habe ich vorgenommen und für die Glasur halb Wasser, halb Zitronensaft genommen. Ich glaube, beim nächsten Kuchen lasse ich das Wasser ganz weg. Schmeckt dann einfach zitroniger. Aber wirklich sehr lecker.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s