Sauerteigbrot mit Roggen und Weizen

Bread Baking Day #80 - Bread with Sourdough / Brot mit Sauerteig (last day of submission March 1, 2016)
Oh Boy hat mich dieses Brot gefuchst. Eigentlich hab ich auch alles falsch gemacht: Ein Rezept für Fortgeschrittene rausgesucht, dann nicht die richtigen Mehle im Schrank gehabt („Das wird ja wohl auch mit Type 405 gehen…“) und am Ende gewundert, dass sich der superweiche Teig mit meiner eher so Brot-Azubi-Erfahrung nur unter größeren Verlusten formen lies.
Und dann die gute Nachricht: Das Brot ist trotz allem gut geworden: Außen knusprig, innen weich und locker und schmecken tut’s auch noch. Deshalb werde ich es auch zum Bread Baking Day von 1 x Umrühren bitte einreichen. So.

Rezept für ein knuspriges Sauerteigbrot aus Roggen und Weizenmehlen. So einfach geht selbst Brot backen.

Für ein Brot

Roggensauerteig:

  • 56 g Roggenmehl 1150
  • 56 g Wasser (50 °C)
  • 28 g Anstellgut

Weizensauerteig:

  • 56 g Weizenmehl 405
  • 56 g Wasser (50 °C)
  • 28 g Anstellgut

Hauptteig:

  • Weizensauerteig
  • Roggensauerteig
  • 500 g Wasser (27 °C)
  • 200 g Weizenmehl 405
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Roggenmehl 1150
  • 16 g Salz
  • 7 g Frischhefe

Rezept für ein knuspriges Sauerteigbrot aus Roggen und Weizenmehlen. So einfach geht selbst Brot backen.

  1. Am Vortag morgens: Die Zutaten vor den Roggensauerteig in einem verschließbaren Glas mischen. Die Zutaten für den Weizensauerteig ebenfalls in einem verschließbaren Glas mischen und bis zum Abend bei Zimmertemperatur aufbewahren.
  2. Am Vortag abends: Alle Zutaten für den Hauptteig in der Küchenmaschine 5 Minuten bei kleinster und 3 Minuten bei zweitkleinster Stufe verkneten.
  3. Den Teig 2 Stunden zugedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen, dabei alle 30 Minuten dehnen und falten.
  4. Dann den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Am nächsten Morgen – also am Backtag – in die passende Form bringen und noch einmal 30 Minuten im Gärkorb bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  6. Danach ab in den gut vorgeheizten Backofen und 10 Minuten bei 280 Grad mit Dampf backen. Dann die Temperatur auf 200 Grad reduzieren, den Dampf ablassen und weitere ca. 50 Minuten backen.
  7. Mjammm!!!

Rezept für ein knuspriges Sauerteigbrot aus Roggen und Weizenmehlen. So einfach geht selbst Brot backen.

 

13 Gedanken zu “Sauerteigbrot mit Roggen und Weizen

  1. Wow sieht das toll aus! Ich habe nach meinem letzten Sauerteigdesaster keinen Sauerteig mehr angefasst. Mal schauen. Vielleicht kann ich meinen Mut wieder zusammen sammeln 😉 Verrätst du mir, was ansonsten für Mehl verlangt war? Du hattest ja geschrieben, 405 sei eigentlich nicht verlangt gewesen…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s