Zimt-Hefe-Zopf

Wer diesen Zimt-Zopf zum Sonntagsfrühstück vernaschen möchte, kann den Hefeteig am Samstag Abend machen, den Teig zum Gehen in den Kühlschrank stellen und am Sonntag Morgen flechten und backen. Der Vorteil an der großen Zopf-Schnecke ist, dass sie ÜBERALL so schmeckt wie das innere von einer klassischen Zimtschnecke. Und davon gibt’s ja sonst immer VIEL ZU  wenig.

Ein einfaches Rezept für eine Zimtschnecke aus Hefeteig

Für einen Zimt-Hefe-Zopf von ca. 20 cm Durchmesser

  • 300 g Mehl
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 15 g Hefe
  • 80 g Zucker
  • 120 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eigelb

Für die Füllung

  • 50 g flüssige Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Zimt

Für das Frischkäse-Frosting

  • 50 g Frischkäse
  • 50 g Butter
  • 180 g Puderzucker
  • 2 EL Milch

_1040018

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, mit 1 EL Zucker vermengen und in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand der Mulde vermischen. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 20 Minuten gehen lassen, bis der Vorteig sich deutlich vergrößert hat.
  2. Die restlichen Zutaten zugeben und mit den Knethaken der Küchenmaschine so lange kneten, bis ein glatter und elastischer Teig entstanden ist.
  3. Den Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa eine Stunde gehen lassen – oder so lange, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  4. Den Teig auf die Arbeitsfläche geben und zwei etwas 50 cm lange Stränge formen. Die Stränge mit der flüssigen Butter bestreichen und mit Zucker und Zimt bestreuen.
  5. Die beiden Stränge locker wie eine Kordel umeinander verzwirbeln und dann den gesamten Zopf locker zu einer Schnecke aufrollen.
  6. Noch einmal 20 Minuten gehen lassen.
  7. Dann bei 175 Grad etwa 45 Minuten backen.
  8. Für das Frosting den Frischkäse und den Butter Zimmertemperatur annehmen lassen. Dann gründlich verschlagen und Puderzucker und Milch unterrrühren.
  9. Den ausgekühlten Zopf mit dem Frosting bestreichen.
  10. Mjammm!!!

 

Ein einfaches Rezept für eine Zimtschnecke aus Hefeteig

 

8 Gedanken zu “Zimt-Hefe-Zopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s