Triple-Eierlikör-Cupcakes

Nicht einfach, nicht doppelt, nein gleich dreimal kommt in diesen putzigen Cupcakes Eierlikör zum Einsatz. Ich würde sagen, das klingt nach Ostern.

Einmal im Teig, einmal in der leckeren Weiße-Schokolade-Eierlikör Creme und dann noch im – Achtung – Eierlikör-Karamell.

Also wenn ich der Osterhase wäre, wüsste ich wo ich die Geschenke abliefern soll.

Einfaches Rezept für leckere Eierlikör-Cupcakes passend für Ostern

Für 6 Cupcakes

Für den Teig:

  • 40 g weiche Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 kleines Ei
  • 90 ml Eierlikör, gekauft oder selbstgemacht (hier geht’s zum Rezept)
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver

 

Für die Creme:

  • 70 g weiße Schokolade
  • 5 g Butter
  • 80 g Sahne
  • 50 ml Eierlikör

Einfaches Rezept für leckere Eierlikör-Cupcakes passend für Ostern

Für das Eierlikör-Karamell

  • 80 g Zucker
  • 50 g Creme Double
  • 20 ml Eierlikör

Außerdem:

  • ein paar geröstete Mandelblättchen

Einfaches Rezept für leckere Eierlikör-Cupcakes passend für Ostern

  1. Am Vortag für die Creme Sahne und Eierlikör kurz aufkochen. In der Zwischenzeit Schokolade klein hacken und zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben. Die heiße Sahne-Eierlikör-Mischung darüber geben und rühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Abdecken und kalt stellen.
  2. Wo wir grad dabei sind, können wir auch das Karamell machen: Dazu den Zucker in einem weiten Topf oder Pfanne schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Dann Creme Double und Eierlikör zugeben und köcheln lassen, bis der gesamte Zucker wieder geschmolzen ist. Aufpassen, nicht zu dunkel werden lassen. Ebenfalls zugedeckt kalt stellen.
  3. Am nächsten Tag die Cupcakes backen. Dazu die weiche Butter mit dem Zucker hell und cremig rühren und dann das Ei unterschlagen. Dann den Eierlikör zugeben und unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und über den Teig sieben. Ganz kurz unterrühren, nur solange bis kein Mehl mehr sichtbar ist.
  5. Den Teig mit einem Esslöffel zwei Drittel hoch in Cupcake-Förmchen füllen und bei 180 Grad goldgelb (etwa 20 Minuten) backen.
  6. Die Cupcakes vollständig auskühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Weisse-Schokolade-Eierlikör steif schlagen, bis sie hell und luftig und etwas fest ist. In einen Spritzbeutel mit kleiner runder Tülle füllen.
  8. Die Creme in kleinen Tupfern auf die kalten Cupcakes spritzen.
  9. Einen Teelöffel in das Karamell stecken und damit Linien oder Tupfen auf die Cupcakes träufeln, mit Mandelbättchen bestreuen.
  10. Mjammm!!!

 

 

 

9 Gedanken zu “Triple-Eierlikör-Cupcakes

  1. Okay, also die doppelte Menge Eierlikör kaufen, denn Qualitätskontrolle muss sein 🙂
    Und einen Küchenhelfer organisieren, der die Cupcakes aus dem Ofen nimmt, weil ich betrunken in der Ecke hänge ^^
    Ich mag Eierlikör zu gern 🙂 Ich fürchte, für diese schicken Cupcakes muss ich mir Mut antrinken, bevor ich mich an das Rezept traue.

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön! Hast du schon mal versucht, Eierlikör selbst zu machen? Ich hab es dieses Jahr zum ersten Mal probiert und kann es nur empfehlen. Geht einfach und schmeckt mega. Aber so oder so: Ich mag deinen Plan! Wünsche dir tolle Ostern! Lieben Gruß, Heidi

      Gefällt mir

      1. Nein, selbst gemacht habe ich noch keinen. Ich kaufe selbstgemachten und ja, der schmeckt viel besser als der irgendwelcher Marken aus dem Supermarkt 😀
        Da ich so gut wie keinen Alkohol trinke, reicht mir 1 Flasche übers Jahr. Wenn ich es mal krachen lasse, brauche ich ne 0,3 l Flasche extra 😉

        Dir auch schöne Ostern!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s