Mini-Sachertorte

Kleine Torte statt vieler Worte: Manchmal muss man mit einem Kuchen ja nicht gleich die ganze Kaffee-Tafel glücklich machen, sondern nur einen besondern Menschen. Und genau da kommt diese Mini-Sachertorte mit ganz ganz viel viel Schokolade, Aprikosenmarmelade, Marzipan und Schokoladen-Glasur ins Spiel. Ich habe ja echt schon einige Sachertorten-Rezepte ausprobiert, aber das hier ist mit Abstand das allerleckerste. Sam sagt, sie ist besser als die seiner Mama, und die hat die Sachertorte immerhin im Hotel Sacher höchstpersönlich gelernt. Ups, das hätte ich jetzt gar nicht erzählen dürfen.

Einfaches Rezept für die beste Sacher-Torte mit Schokolade, Marzipan und Aprikosenmarmelade

Für ein kleines Törtchen von 11 cm Durchmesser

  • 2 Eier (größe L, sonst lieber noch ein drittes)
  • 2 EL kochend heißes Wasser
  • 30 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 25 g Bitterschokolade
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 30 g Puderzucker
  • 30 ml Wasser
  • 25 g Mehl
  • 13 g Kakaopulver

Einfaches Rezept für die beste Sacher-Torte mit Schokolade, Marzipan und Aprikosenmarmelade

Für die Füllung:

  •  60 g Aprikosenkonfitüre
  • 4 TL Grand Marnier

Für den Marzipan-Mantel:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Puderzucker
  • 1 El Rum

Für die Schokoladenglasur:

  • 85 g Zartbitterkuvertüre
  • 120 g Sahne (aufgeteilt in 75 g und 45 g)
  • 100 g Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 40 g Kakao-Pulver

Einfaches Rezept für die beste Sacher-Torte mit Schokolade, Marzipan und Aprikosenmarmelade

  1. Die Eier mit der Küchenmaschine sehr lange hell aufschlagen, so etwa 15 Minuten. Dabei zuerst 2 EL kochend heißes Wasser, dann den Zucker nach und nach zugeben.
  2. In der Zwischenzeit Butter mit Bitterschokolade in einer kleinen Schüssel über dem Wasserbad schmelzen.
  3. Mehl mit Kakao-Pulver mischen und sieben.
  4. Marzipan in kleine Würfel schneiden, dann mit Puderzucker und Wasser in einer Schüssel möglichst glatt rühren.
  5. Butter-Schokolade-Mischung, Mehl-Kakao-Kombi und Marzipan-Angelegenheit abwechselnd unter den Ei-Schaum heben.
  6. Ein kleines Backblech (23 x 32 cm) mit Pergamentpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen.
  7. Bei 180 Grad etwas 10 Minuten backen, darauf achten, dass der Teig nicht zu trocken wird.
  8. Den Teig auf dem Blech auskühlen lassen, dann 4 Kreise von 11 cm Durchmesser ausstechen.
  9. In der Zwischenzeit für den Marzipan-Mantel Marzipanrohmasse mit Puderzucker und Rum verkneten und zwischen zwei Lagen Pergamentpapier dünn ausrollen.
  10. Für die Schokoladenglasur die Kuvertüre klein hacken. 75 g Sahne zum Kochen bringen und über die Kuvertüre gießen. Gleichmäßig umrühren.
  11. In einem kleinen Topf Wasser und Zucker zum Kochen bringen. Kakao-Pulver zugeben und rührend aufkochen lassen. 45 g Sahne zugeben und nochmal aufkochen. Dann diese Mischung unter stetigem Rühren zur Kuvertüre-Sahne-Mischung geben und abkühlen lassen. Durch ein Sieb gießen, um kleine Stückchen zu entfernen.
  12. Sachertorte zusammensetzen: Den ersten Teigkreis mit einem TL Grand Marnier beträufeln und mit 2 TL Aprikosenkonfitüre bestreichen. Den zweiten Teigkreis draufsetzen, wieder mit Grand Marnier und Aprikosenmarmelade bestreichen und so weiter machen, bis das ganze Törtchen zusammengesetzt ist.
  13. Mit der Marzipan-Decke einhüllen, dazu am besten die Höhe der Torte abmessen und einen langen geraden Streifen schneiden um den Rand einzukleiden, und zusätzlich einen passenden Marzipan-Kreis obendrauf setzen.
  14. Das Törtchen auf ein Kuchengitter setzen, ein sauberes Backblech darunter platzieren und mit der Schokoglasur übergießen.
  15. Mjamm!!!

 

Einfaches Rezept für die beste Sacher-Torte mit Schokolade, Marzipan und Aprikosenmarmelade

20 Gedanken zu “Mini-Sachertorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s