Mini-Küchlein mit Pistazien, Aprikosen und Estragon

 

Man muss ja überhaupt viel mehr mit Kräutern backen: Es gibt einfach so viele köstliche Kombinationen. Zitrone & Rosmarin hatten wir hier schon als Kekse und als Kuchen, Apfel & Thymian als Tarte. Heute gibt’s Aprikose & Estragon, zwei die sich sehr gut verstehen, übrigens auch in der herzhaften Küche.

Mini-Kuchen aus dem Glas mit Aprikosen, Pistazien und Estragon

Für 6 kleine Gläser zu je 150 ml

  • 75 g weiche Butter
  • 25 g Macadamia-Öl
  • 2 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 180 g Mehl
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 50 g Pistazien
  • 4 Aprikosen
  • 1 großer Zweig Estragon

Mini-Kuchen aus dem Glas mit Aprikosen, Pistazien und Estragon

  1. Butter mit Öl und Eiern schaumig schlagen.
  2. Puderzucker dazu geben und weiter rühren.
  3. Mehl und Packpulver darüber sieben und kurz unterrühren.
  4. Pistazien hacken, Aprikosen klein würfeln, die Blättchen von einem Zweig Estragon fein schneiden. Alle unter den Teig heben.
  5. In die gefetteten Förmchen füllen und bei 160 Grad goldgelb backen.
  6. Mjamm!!!

Mini-Kuchen aus dem Glas mit Aprikosen, Pistazien und Estragon

2 Gedanken zu “Mini-Küchlein mit Pistazien, Aprikosen und Estragon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s