Double Chocolate Peanut Cookies

Heute zeige ich Euch ein tolles Rezept für herrliche Peanut Cookies mit extra viel Schokolade. Wenn man sich traut und die Erdnuss-Kekse nicht zu lange im Ofen lässt, bleiben sie innen ganz weich und ein bisschen klebrig: einfach großartig.

_1040729

Für . 20 Cookies von ca. 7 cm Durchmesser

  • 115 g weiche Butter
  • 115 g brauner Zucker
  • 50 g weißer Zucker
  • 200 g Erdnussbutter ohne Stückchen
  • 1 Ei
  • 1/2 Teelöffel Baking Soda
  • 125 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 200 g Chocolate Chips
  • 70 g geröstete und gesalzene Erdnüsse

_1040733

1. Weiche Butter und die beiden Zuckersorten fluffig cremig rühren

2. Das Ei und die Erdnussbutter dazurühren

3. Mehl, Kakao und Backsoda in eine separate Schüssel sieben und vermischen, dann ganz kurz unter den Teig ziehen.

4. Schokoladenchips und Erdnüsse ganz ganz kurz unterheben

5. Aus dem Teig mit möglichst kalten und trockenen Händen Kugeln formen, etwa so groß wie ein Golfball. Tipp: ich benutze einen Eisportionierer um den Teig abzustechen, so werden alle Kekse fast genau gleich groß

6. Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und minimal flach drücken (Bei mir passen 16 Stück gleichzeitig auf ein Backblech.)

7. Bei 170 °C ca. 15 Minuten backen. Die Kekse sollen direkt nach dem Backen noch sehr weich sein, sie werden beim abkühlen härter. Erst dann vom Blech nehmen, damit sie nicht brechen.

8. Mjammm!!!!

_1040728

 

8 Gedanken zu “Double Chocolate Peanut Cookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s