Kokoskuchen mit Pflaumen

Endlich mal wieder ein Kuchen, der ganz simpel und blitzschnell gemacht und einfach unfassbar gut ist. Die Kombi aus Pflaumen und Kokos ist wirklich unglaublich lecker. Das ganze kommt in einen feinen Rührteig und fertig ist die Angelegenheit. Am besten schmeckt dieser Lieblings-Obstkuchen mit einem richtig großen Klecks Sahne.

_1040923

Für einen kleinen Kuchen von 20 cm Durchmesser

  • 100 g weiche Butter
  • 90 g Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g Kokosraspel
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Batida de Coco
  • 2 Pflaumen
  • 1 EL Kokoschips

_1040919

  1. Butter cremig aufschlagen, Zucker hinzugeben und weiterrühren.
  2. Wenn sich alles schön verbunden hat, erst das eine, dann das andere Ei unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver sieben und mit den Kokosraspeln und dem Salz mischen. Zusammen mit Batida de Coco kurz unter den Teig ziehen.
  4. Den Teig in einer kleinen Springform (20 cm Durchmesser) verteilen.
  5. Pflaumen entsteinen und achteln, die Pflaumenachtel in den Teig stecken.
  6. Mit Kokoschips bestreuen.
  7. Bei 175 Grad etwa 40 Minuten backen.
  8. Mjamm!!!

_1040927

4 Gedanken zu “Kokoskuchen mit Pflaumen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s