Mandarinen-Sorbet

Aus der Reihe „Was koch ich eigentlich an Weihnachten alles schönes“, hab ich heute ein frisches Mandarinen-Sorbet dabei. Bei mir wird es das als Begleitung zu einer Schokoladen-Tarte [klick] geben.

Das Rezept hab ich übrigens bei Janina vom Kleinen Kulinarium [klick] abgestaubt, da gibt’s dieses schöne Dessert als Orangen-Sorbet.

Mandarinen-Sorbet

Für ca. 800 ml Sorbet

  • 500 ml frisch gepressten Mandarinen-Saft
  • 140 g Zucker
  • 6 EL Wasser
  • 2 EL Grand Marnier
  • 1/2 Stange Zimt
  • 3 Nelken
  1. Mandarinen auspressen und den Saft durch ein Sieb gießen.
  2. Zucker mit Wasser und Zimt und Nelken in einem Topf erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  3. Zucker-Sirup mit Mandarinen-Saft und und Grand Marnier mischen,
  4. Die Mischung abkühlen lassen, Gewürze herausfischen und ab in die Eismaschine.
  5. Mjammm!!!

Mandarinen-Sorbet

3 Gedanken zu “Mandarinen-Sorbet

  1. Mmmhm! Das sieht super aus und schmekt sicher genial lecker!

    Ich finde ja auch, dass Mandarinen & Co. zu viel mehr taugen, als sie zwischendurch roh zu essen. Sirup, Kekse, Dessert – alles geht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s