Schokoladen-Cupcakes mit Rote Bete

Karottenkuchen hab ich ja jetzt schön öfters vorgestellt, etwa die Rüblitorte mit Mascarpone [klick] oder die Geburtstagstorte [klick]. Aber da gibt’s ja noch so viel mehr tolles Gemüse! Rote Bete zum Beispiel! Klingt vielleicht im ersten Moment etwas komisch, passt aber wirklich ganz ausgezeichnet zu Schokolade, sorgt für eine super saftige Konsistenz, eine wunderschöne Farbe und ist bestimmt schrecklich gesund.

Zusammen mit der luftigen Schokosahne-Haube sind die Rote-Bete-Schoko-Cupcakes eine unschlagbare Kombi. Die Frage ist ja aber: Schmeckt man die Roter Bete jetzt raus oder nicht? Meine persönliche empirische Studie ergibt ein eindeutiges Nein. Oder zumindest nicht sehr. Die lieben Kollegen, die im Büro über das Tablett mit den Cupcakes hergefallen sind, haben zumindest nix bemerkt.

img_7895

Für 12 Cupcakes:

  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 50 g Macadamia-Öl (oder ein mildes Olivenöl)
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 250 g fein geraspelte Rote Bete
  • 200 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 1 Prise gemahlenen Zimt

Für die Schokohaube:

  • 1 EL Stärke
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 300 ml Sahne

Außerdem:

  • 50 ml Schokosauce
  • ein paar Flocken Fleur de Sel

Schokoladen-Cupcakes mit Rote Bete

  1.  Zucker, Salz und Eier hell aufschlagen, das Öl und die Butter langsam dazugeben und weiterschlagen.
  2. Dann die Karotten langsam unterrühren.
  3. Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Zimt in einer Schüssel mischen und über den Teig sieben. Alles kurz verrühren, bis sich der Teig gerade verbunden hat. Nicht zu lange rühren.
  4. In die Muffin-Förmchen geben und bei 170 Grad etwa 20 Minuten backen. Dann vollständig auskühlen lassen.
  5. Für die Sahnehaube Stärke, Kakao und Puderzucker sieben und gründlich mischen.
  6. Dann die Sahne schlagen und die Stärke-Kakao-Puderzuckermischung langsam dazugeben.
  7. Die geschlagene Sahne am besten mit einem Eisportionierer auf die Cupcakes setzen, mit Schokosauce und Fleur de Sel verzieren.
  8. Mjamm!!!

Schokoladen-Cupcakes mit Rote Bete

10 Gedanken zu “Schokoladen-Cupcakes mit Rote Bete

  1. die sehen einfach traumhaft aus und die Kombination aus roter Bete und Öl, mein Favorit wäre da auch Macadamia-Öl, macht diese leckeren Cups sicherlich auch sehr cremig. Tolles Rezept, danke Dir dafür.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s