Nuss-Torte

Diese hübsche Nuss-Torte mit Sahne-Füllung bekommt mein Papa heute zum Geburtstag. Sie besteht aus drei saftigen Haselnuss-Biskuit-Böden und wird mit Haselnuss-Sahne gefüllt. Außenrum kommt in diesem Fall keine Sahne sondern Pudding-Buttercreme: So wird das Törtchen stabiler und hat eine echte Chance, die Autofahrt heil zu überstehen. 

Nuss-Sahne-Torte mit Biskuit

Für ein Törtchen mit 20 cm Durchmesser

Für den Nussbiskuit:

  • 6 Eier
  • 6 EL heißes Wasser
  • 220 g Zucker
  • 125 g gemahlene Haselnüsse 
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Kakao

Für die Nuss-Sahne-Füllung:

  • 250 g Sahne
  • 1 EL Puderzucker
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Rum

Für den Buttercreme-Mantel und die Verzierung:

  • 500 g Vanillepudding
  • 250 g Butter
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • Haselnusspralinen 

Nuss-Sahne-Torte mit Biskuit

    1. Die Eier hell schaumig aufschlagen, dabei heißes Wasser und Zucker zugeben.

    2. Haselnüsse, Mehl, Backpulver und Kakao mischen und über die Eimasse sieben. Mit einem Schneebesen unterheben.

    3. Den Teig auf 3 Springformen mit 20 cm Durchmesser aufteilen und bei 175 Grad etwas 25 Minuten backen. (Funktioniert bei nur einer Form natürlich auch nacheinander.

    4. Die drei Tortenböden auskühlen lassen. 

    5. Dann die Sahne mit Puderzucker aufschlagen. Anschließend Haselnüsse und Rum unterheben.

    6. Einen Tortenboden auf einen Tortenunterlage setzen. Die Hälfte der Nuss-Sahne auf dem Boden verteilen und den zweiten Tortenboden darauf platzieren. Die andere Hälfte der Sahne darauf verteilen und mit dem dritten Tortenboden abschließen. Dann das Törtchen erstmal kalt stellen.

    7. Nun geht‘s an die Pudding-Buttercreme: Dabei ist wichtig, dass Vanillepudding und Butter die gleich (Zimmer-)Temperatur haben. Die Butter hell aufschlagen, dann den Vanillepudding esslöffelweise unterrühren. 

    8. Das Törtchen aus dem Kühlschrank holen und mit der Buttercreme überziehen. Die gehackten Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz leicht anrösten, auskühlen lassen und mit der flachen Hand sanft an den Rand der Torte drücken. 

    9. Die Torte mit Haselnuss-Pralinen verzieren.

    10. Mjamm!!!

    Nuss-Sahne-Torte

    5 Gedanken zu “Nuss-Torte

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s